• Zielgruppen
  • Suche
 

Zuverlässigkeit/Unsicherheit der Parameterermittlung für Stickstoff-Mineralisationsgleichungen

M.Sc.-Thema

Zur Optimierung der N-Düngung im Ackerbau und zur Minimierung nachteiliger Umweltwirkungen werden heute Simulationsmodelle eingesetzt, um die N-Mineralisation sowohl in ihrem zeitlichen als auch mengenmäßigen Verlauf berechnen und prognostizieren zu können. Die Modelle benötigen für die verwendeten mathematischen Mineralisationsgleichungen Parameter, die üblicherweise durch Laborinkubation von Bodenproben auf statistischem Wege durch Anpassung von Funktionen ermittelt werden.
Im Rahmen der Masterarbeit soll die Zuverlässigkeit bzw. Unsicherheit solcher Parameter in Abhängigkeit von der Messgenauigkeit bei den Laborinkubationen und weiteren Einflussfaktoren durch Simulationsrechnungen abgeschätzt werden.

Weitere Informationen gibt es hier