• Zielgruppen
  • Suche
 

Anfahrt

Mit der Bahn

Vom Bahnhof aus zum Kröpcke (Ausgang Ernst-August-Platz), entweder zu Fuß durch die Nikki-de-Saint-Phalle-Promenade (unterirdische Einkaufspassage), oder mit der Straßenbahn (unterirdisch).

Am Kröpcke steigen Sie in die Linie 4 (Richtung Garbsen) oder in die Linie 5 (Richtung Stöcken). Beide Linien verkehren vom selben Bahnsteig aus, Tickets sollten vorher an den Automaten erworben werden, da die Fahrer in den Straßenbahnen keine Fahrscheine verkaufen. An der Haltestelle "Herrenhäuser Gärten" steigen Sie dann wieder aus.

Gegenüberliegend, auf der anderen Straßenseite, sehen sie zwei langgestreckte gelbe Gebäude, zwischen denen der Burgweg verläuft. Das Institutsgelände befindet sich hinter dem rechten Gebäude. Überqueren Sie die Straße, überqueren Sie ebenfalls den Burgweg und gehen Sie die Herrenhäuser Straße entlang, bis Sie zur Einfahrt des Geländes kommen. Gehen Sie durch das grüne Rolltor, wenden Sie sich nach links und gehen Sie weiter. Nach nur wenigen Metern sehen Sie rechts die Container, in denen momentan die Büros des Institutes für Bodenkunde untergebracht sind.

Mit dem Auto

aus Osten oder Westen


A2 bis Abfahrt "Herrenhausen" und dort auf die B6 in Richtung Hannover/Stadtmitte.

An der Abfahrt Herrenhausen/Großer Garten (nach der Kläranlage) abfahren und rechts halten.

aus dem Norden

Hinter der Abfahrt Mellendorf auf der A7 auf die A352 zur A2 bis zur Abfahrt "Herrenhausen" fahren.

Dort auf die B6 Richtung Hannover/Stadtmitte.

An der Abfahrt Herrenhausen/Großer Garten (nach der Kläranlage) abfahren und rechts halten.

aus dem Süden

Auf der A7 bis zum Kreuz "Hannover Ost" und hier auf die A2 Richtung Dortmund bis zur Abfahrt "Herrenhausen" fahren.

Dort auf die B6 Richtung Hannover/Stadtmitte.

An der Abfahrt Herrenhausen/Großer Garten (nach der Kläranlage) abfahren und rechts halten.

dann

Die Straßenbahnschienen überqueren und auf dieser Straße immer geradeaus fahen.  Hinter dem "Sea Life" (auf der linken Seite) kommt gleich ein Fußgängerüberweg mit Verkehrsinsel. Nach weiteren ca. 120m befindet sich links die Einfahrt zum Institutsgelände. Auf dem Gelände durch das grüne Rolltor fahren und gleich links abbiegen. Nach einigen Metern sehen Sie rechts die Container, in denen momentan die Büros des Institutes für Bodenkunde untergebracht sind.