LehreAbschlussarbeiten
Masterarbeit: Langzeitmonitoring CATCHY

Masterarbeit: Langzeitmonitoring CATCHY

Aufgrund der gegenwärtigen Einschränkungen im Laborbetrieb des Instituts für Bodenkunde wird eine Arbeit zur Datenauswertung und Modellierung vergeben, die auch zu Hause durchgeführt werden kann. Das Projekt CATCHY (Catch-cropping as an agrarian tool for continuing soil health and yield-increase) soll Zwischenfrüchte langfristig als agronomische Maßnahme zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit und Ertragssicherheit etablieren. Zwischenfrüchte spielen eine zentrale Rolle für ein nachhaltiges Bodenmanagement und Verbesserung der Nährstoffeffizienz in Agrarökosystemen. Das Projekt befindet sich im fünften Jahr und setzt in der finalen Phase maßgeblich auf Zusammenführung der Daten und Stakeholder Kommunikation.

Aufgaben:

  • Zusammenstellen von Datensätzen der CATCHY Projektpartner
    • Bonituren, Management, Fruchtfolgen
    • Klimadaten der Messstationen vor Ort
    • Biomasse und Erträge o Bodenparameter
    • Pflanzendaten
    • Bodenmikrobiom
  • Bereitstellung der Datensätze für die BonaRes Datenbank
  • Statistische Auswertung mittels freien Programmiersprache R in Bezug auf:
    • Pflanzenverfügbare Nährstoffe im Boden
    • Organischen C und gesamt N Veränderungen
    • Einfluss Klima und Nährstoffverfügbarkeit auf Entwicklungsstadien der Pflanzen (Daten aus Bonituren)
  • Teilnahme an Workshops und online Meetings (Skype, TelKo)

Betreuung durch:

Norman Gentsch
Institut für Bodenkunde
+49 0511 76219309
gentsch@ifbk.uni-hannover.de, guggenberger@ifbk.uni-hannover.de